Die verschiedenen Methoden der Verhütung
Home

Verhütungsmethoden

Natürliche
- Weiblicher Zyklus
- Knaus-Ogino Methode
- Temperaturmethode
- Billings Methode
- Roetzer Methode
- Koitus interruptus

Mechanische
- Kondom
- Femdom
- Diaphragma
- Portiokappe
- Lea Contrazeptivum
- Spirale
- Gynefix
- Verhütungsschwamm

Chemische
- Scheidenzäpfchen
- Gels
- Schäume
- Schwämmchen
- Vaginaltabletten
- Ovula

Hormonell
- Pille
- Mirena
- Implanon
- NuvaRing
- Evra Pflaster

Computer
- Persona
- Bioself
- Cyclotest 2 Plus

Sonstige
- Sterilisation
- Pille Danach
- Tantra-Verhütung

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

Verhütungsmethoden

weiblicher Zyklus

Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten der Verhütung

Der Zyklus der Frau beträgt etwa 28 Tage. In dieser Zeit wachsen Eizellen heran, die Gebärmutterschleimhaut wird ausgebildet, Hormone werden produziert, bis zuletzt die Schleimhaut wieder abgestoßen wird.

Der erste Tag der Menstruation (durchschnittliche Dauer 4 -5 Tage) ist auch der erste Tag des Zyklus.

Während des Eisprungs kann das Ei befruchtet werden, geschieht dies nicht, wird es abgestoßen.

Die Samenzellen überleben im weiblichen Körper etwa vier Tage und haben so die Möglichkeit, die Eizelle in diesem Zeitraum zu befruchten. So ergibt sich, bei Berücksichtigung der vier Tage vor und nach dem Eisprung, eine fruchtbare Zeit von circa neun Tagen.

Informationen über den Schwangerschaft Verlauf, falls es dann mit der Verhütung doch nicht geklappt haben sollte.
(c) 2008 by verhuetungsmethoden.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum