Die verschiedenen Methoden der Verhütung
Home

Verhütungsmethoden

Natürliche
- Weiblicher Zyklus
- Knaus-Ogino Methode
- Temperaturmethode
- Billings Methode
- Roetzer Methode
- Koitus interruptus

Mechanische
- Kondom
- Femdom
- Diaphragma
- Portiokappe
- Lea Contrazeptivum
- Spirale
- Gynefix
- Verhütungsschwamm

Chemische
- Scheidenzäpfchen
- Gels
- Schäume
- Schwämmchen
- Vaginaltabletten
- Ovula

Hormonell
- Pille
- Mirena
- Implanon
- NuvaRing
- Evra Pflaster

Computer
- Persona
- Bioself
- Cyclotest 2 Plus

Sonstige
- Sterilisation
- Pille Danach
- Tantra-Verhütung

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

Verhütungsmethoden

Implanon

Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten der Verhütung

Die Verhütung mit sogenannten Implantaten im Arm, den Verhütungsstäbchen, ist noch relativ neu für Frauen. Dieses wird am Oberarm implantiert und setzt ein Hormon frei, welches für die Verhütung sorgt.

Diese Verhütungsmethode wirkt für 3 Jahre. Es ist besonders geeignet für Frauen, die keine Pille vertragen oder diese wegen der regelmäßigen Einnahme vergessen würden. Da diese Art der Verhütung noch so neu ist, sind auch die Nebenwirkungen noch nicht völlig erforscht worden.

Es kann zu Blutungsstörungen kommen, bis zum völligen Ausbleiben der Regel. Auch eine Gewichtszunahme und Akne gehören zu den Begleiterscheinungen des Implanons.

Informationen über den Schwangerschaft Verlauf, falls es dann mit der Verhütung doch nicht geklappt haben sollte.
(c) 2008 by verhuetungsmethoden.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum