Die verschiedenen Methoden der Verhütung
Home

Verhütungsmethoden

Natürliche
- Weiblicher Zyklus
- Knaus-Ogino Methode
- Temperaturmethode
- Billings Methode
- Roetzer Methode
- Koitus interruptus

Mechanische
- Kondom
- Femdom
- Diaphragma
- Portiokappe
- Lea Contrazeptivum
- Spirale
- Gynefix
- Verhütungsschwamm

Chemische
- Scheidenzäpfchen
- Gels
- Schäume
- Schwämmchen
- Vaginaltabletten
- Ovula

Hormonell
- Pille
- Mirena
- Implanon
- NuvaRing
- Evra Pflaster

Computer
- Persona
- Bioself
- Cyclotest 2 Plus

Sonstige
- Sterilisation
- Pille Danach
- Tantra-Verhütung

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

Verhütungsmethoden

Cyclotest 2 Plus

Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten der Verhütung

Cyclotest ist ein kleiner , nicht größer als eine Zigarettenschachtel, lernfähiger Minicomputer. So zu sagen ein Tester, Rechner und Thermometer in einem. Er bestimmt die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage des Zyklus. Mithilfe der gemessenen Temperatur am Morgen, erfasst Cyclotest 2 Plus geringste Temperaturschwankungen und speichert die Zykluswerte. Ist der Eisprung vorbei, können Sie bis zum Beginn der nächsten Menstruation mit dem Temperaturmessen aufhören. Wenn sich Ihr Kinderwunsch doch ändern sollte, so können Sie ohne Probleme mithilfe dem beiliegenden Cyclotest LH Stick das Eisprung-Hormon im Urin und damit die Tage der höchsten Empfängnisbereitschaft bestimmen. Die Sicherheit bei Cyclotest 2 Plus beträgt 97%.

Der Preis liegt bei ca. 160 €.

Vorteile: keine Hormone; keine Chemie; nur an wenigen Tagen messen; Empfängnisplanung wie auch im Nachgang für die Verhütung geeignet.

Nachteile: teuer, lässt Spontaneität keinen Raum.

Informationen über den Schwangerschaft Verlauf, falls es dann mit der Verhütung doch nicht geklappt haben sollte.
(c) 2008 by verhuetungsmethoden.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum