Die verschiedenen Methoden der Verhütung
Home

Verhütungsmethoden

Natürliche
- Weiblicher Zyklus
- Knaus-Ogino Methode
- Temperaturmethode
- Billings Methode
- Roetzer Methode
- Koitus interruptus

Mechanische
- Kondom
- Femdom
- Diaphragma
- Portiokappe
- Lea Contrazeptivum
- Spirale
- Gynefix
- Verhütungsschwamm

Chemische
- Scheidenzäpfchen
- Gels
- Schäume
- Schwämmchen
- Vaginaltabletten
- Ovula

Hormonell
- Pille
- Mirena
- Implanon
- NuvaRing
- Evra Pflaster

Computer
- Persona
- Bioself
- Cyclotest 2 Plus

Sonstige
- Sterilisation
- Pille Danach
- Tantra-Verhütung

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

Verhütungsmethoden

Persona

Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten der Verhütung

Frauen können an nur acht bis neuen Tagen im Monat schwanger werden, viele verhüten aber den kompletten Monat. Um dem ein Ende zu setzen, und nicht mehr vor den möglichen Nebenwirkungen Angst haben, schauen sich Frauen nach alternativen Verhütungsmethoden wie z.B. Persona um. Persona ist ein Verhütungscomputer, der genau genommen keine Verhütungsmethode, sondern ist eine Möglichkeit, die fruchtbaren Tage zu bestimmen. Deshalb können sie gut bei der Planung einer Schwangerschaft aber auch zum Bestimmen des Zeitpunkts, wann verhütet werden muss, eingesetzt werden. An den fruchtbaren Tagen muss also an ein Verhütungsmittel gedacht werden. Personacomputer messen die Hormonkonzentration im Urin. Daraus resultiert der Computer ein Ergebnis in Form von einem grünen oder rotem Lämpchen und wird im Kontrollfenster angezeigt. Je öfter man einen Monatszyklus im Computer erfasst, desto genauere Ergebnisse liefert Persona.

Der Preis für das Startpaket liegt bei ca. 80 – 100 € und für Teststäbchen 8 Stk. 10 – 15 €

Vorteile: Keine Nebenwirkungen; Daten müssen nicht mehr aufgeschrieben und selbst ausgewertet werden.

Nachteile: Nicht sehr sicher, teuer; das Gerät muss immer dabei sein wenn man es braucht; für jeden neuen Zyklus neue Teststäbchen kaufen.

Die Hormonmessung mit Persona ist also nur für Frauen geeignet, die eine Schwangerschaft nicht prinzipiell ausschließen. Manche Frauen bestimmen damit auch den günstigsten Zeitpunkt für eine Befruchtung.

Informationen über den Schwangerschaft Verlauf, falls es dann mit der Verhütung doch nicht geklappt haben sollte.
(c) 2008 by verhuetungsmethoden.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum