Die verschiedenen Methoden der Verhütung
Home

Verhütungsmethoden

Natürliche
- Weiblicher Zyklus
- Knaus-Ogino Methode
- Temperaturmethode
- Billings Methode
- Roetzer Methode
- Koitus interruptus

Mechanische
- Kondom
- Femdom
- Diaphragma
- Portiokappe
- Lea Contrazeptivum
- Spirale
- Gynefix
- Verhütungsschwamm

Chemische
- Scheidenzäpfchen
- Gels
- Schäume
- Schwämmchen
- Vaginaltabletten
- Ovula

Hormonell
- Pille
- Mirena
- Implanon
- NuvaRing
- Evra Pflaster

Computer
- Persona
- Bioself
- Cyclotest 2 Plus

Sonstige
- Sterilisation
- Pille Danach
- Tantra-Verhütung

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

Verhütungsmethoden

Knaus-Ogino Methode

Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten der Verhütung

Bei der Knaus-Ogino Methode (Dr. Hermann Knaus, Dr. Kyusaku Ogino), auch Kalendermethode, wird mit Hilfe eines Kalenders der Eisprung der Frau berechnet. Wichtig ist der erste Tag der Menstruation sowie der letzte Tag der nächsten Regelblutung, um die fruchtbaren Tage zu erfassen.

Diese Methode ist günstig, jedoch unsicher (Pearl-Index: bis 40), da man besonders engagiert und vor allem diszipliniert sein muss.

Während der fruchtbaren Tage ist es wichtig, eine andere Verhütungsmethode zu verwenden oder auf Geschlechtsverkehr zu verzichten.

Bei einem unregelmäßigen Zyklus ist von der Knaus-Ogino Methode sogar abzuraten.

Durch die Erfassung der fruchtbaren Tage ist die Kalendermethode bei der Erfüllung eines Kinderwunsches von Vorteil.

Informationen über den Schwangerschaft Verlauf, falls es dann mit der Verhütung doch nicht geklappt haben sollte.
(c) 2008 by verhuetungsmethoden.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum