Die verschiedenen Methoden der Verhütung
Home

Verhütungsmethoden

Natürliche
- Weiblicher Zyklus
- Knaus-Ogino Methode
- Temperaturmethode
- Billings Methode
- Roetzer Methode
- Koitus interruptus

Mechanische
- Kondom
- Femdom
- Diaphragma
- Portiokappe
- Lea Contrazeptivum
- Spirale
- Gynefix
- Verhütungsschwamm

Chemische
- Scheidenzäpfchen
- Gels
- Schäume
- Schwämmchen
- Vaginaltabletten
- Ovula

Hormonell
- Pille
- Mirena
- Implanon
- NuvaRing
- Evra Pflaster

Computer
- Persona
- Bioself
- Cyclotest 2 Plus

Sonstige
- Sterilisation
- Pille Danach
- Tantra-Verhütung

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

Verhütungsmethoden

Verhütungsschwamm

Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten der Verhütung

Eine noch ziemlich unbekannte Methode der Verhütung ist der Schwamm. Der Verhütungsschwamm ist sehr klein und von der Form her rund und ist aus dem Material Polyurethanschaum. Dieses Material ist mit einer Substanz getränkt worden, welche die männlichen Samen abtöten soll.

Man sollte hier ruhig einmal die bestehenden Vorteile der Verhütungsschwämme aufzeigen, denn sie sind sehr leicht zu handhaben und auch sicher. Bekommen kann man sie in allen gängigen Apotheken.

Die Anwendung ist auch relativ einfach, denn sie werden einfach vor den Muttermund geschoben und dort helfen die Substanzen, die Spermien aktiv abzutöten. Die Schwämme sind je nach Bedarf zu verwenden und sie greifen auch nicht in den Menstruationszyklus ein, denn es werden hierbei keine Hormone verwendet.

Informationen über den Schwangerschaft Verlauf, falls es dann mit der Verhütung doch nicht geklappt haben sollte.
(c) 2008 by verhuetungsmethoden.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum